Compliance bei Meraxis

Meraxis, Teilkonzern der Rehau Gruppe, versteht sich als ein verantwortungsbewusstes und somit der Integrität im Geschäftsverkehr und der Nachhaltigkeit verpflichtetes Familienunternehmen. Grundwerte und Verhaltensregeln sind in unserem internen Code of Conduct sowie in einer präzisierenden Antikorruptionsrichtlinie festgehalten. Diese Regeln sind für alle Meraxis Mitarbeiter:innen weltweit, unabhängig von der Position oder der Hierarchieebene, verbindlich. Von unseren Partnern in der Supply Chain erwarten wir, dass auch sie unsere Werte und Grundsätze teilen und daher unseren Supplier Code of Conduct akzeptieren.

Gesetzeskonformes Handeln gilt als Grundprinzip für Meraxis schon seit der Gründung des Unternehmens. Die Compliance-Anstrengungen bei Meraxis beziehen sich insbesondere auf die Fokusbereiche Kampf gegen Korruption, Wettbewerbsverstöße und Geldwäsche. Darüber hinaus werden folgende Themen mit höchster Priorität behandelt:

  • die Nichteinhaltung oder drohende Nichteinhaltung von unternehmensinternen Compliance-Vorgaben (Meraxis Code of Conduct und Supplier Code of Conduct)
  • die Nichteinhaltung oder drohende Nichteinhaltung von gesetzlichen Vorgaben
  • Beschwerden oder Hinweise zu allen menschenrechtlichen und umweltrechtlichen Risiken

Meraxis verfügt über ein globales Compliance Management System (CMS). Dessen Ziel sind die Planung, Steuerung und Kontrolle der auf Compliance gerichteten Aktivitäten des Unternehmens. Alle Mitarbeiter/innen der Meraxis-Gruppe werden zu Compliance-Themen regelmäßig geschult. Ebenso werden Lieferanten zur Erwartungshaltung an sie unterwiesen. Eine offene Gesprächskultur, Vertrauen, Transparenz und ein hohes Bewusstsein für die Herausforderungen der Compliance tragen dazu bei, dass Fragen zu Compliance oder Probleme im Einzelfall grundsätzlich rasch geklärt werden können. Unser Ziel ist eine gelebte Compliance-Kultur nach dem Motto «Compliance at Meraxis: Comply – Commit – Trust».

Über das webbasierte, höchsten Ansprüchen an Datenschutz und -sicherheit genügende Hinweisgebersystem (Meraxis Compliance Communication System - CoCoS) können Mitarbeitende, aber auch Dritte, eventuelle Compliance Verstöße jederzeit melden.

Hinweise zu Compliance-Verstößen können auch auf dem Postweg und per E-Mail abgegeben werden. 

Weitere Informationen zur Abgabe von Hinweisen sowie unsere Verfahrensordnung finden Sie hier

Die Compliance Anstrengungen bei Meraxis werden durch den General Counsel REHAU Gruppe, durch den Chief Compliance Officer REHAU Gruppe sowie durch den Compliance Officer Meraxis Gruppe und lokale Compliance-Ansprechpartner gesteuert. Die Wirksamkeit des Compliance-Management-Systems wird mindestens einmal jährlich sowie anlassbezogen überprüft. Bei Bedarf werden entsprechende Maßnahmen zur Weiterentwicklung veranlasst.

Für etwaige Anfragen kann Meraxis Compliance jederzeit kontaktiert werden:

E-Mail: compliance-NOSPAM-meraxis-group.com
Tel.: +41 31 950 3503

Meraxis AG
Worbstrasse 50
3072 Muri b. Bern
SCHWEIZ

Downloads

Antikorruptionsrichtlinie - DE

193,57 KB

Code of Conduct - DE

175,29 KB

Lieferanten Code of Conduct - DE

173,72 KB

Directive anticorruption - FR

146,37 KB

Code of Conduct - FR

122,91 KB

Supplier Code of conduct - FR

147,92 KB

Berichterstattung nach VSoTr CH

124,11 KB